Wieso bilden wir aus?

Wir machen gerne gemeinsam Musik und dies möchten wir auch an die nächsten Generationen weitergeben. Unterricht bei der Stadtkapelle Niedernhall heißt auch Anschluss an die Kapelle. Neben eurem Musikunterricht laden wir euch zu gemeinsamen Unternehmungen, Ausflügen und Veranstaltungen ein. Gemeinsam mit eurem Ausbilder entscheidet ihr, wann ihr bereit seid in der Kapelle mitzuspielen. In der Regel habt ihr dabei nebenher noch Unterricht und schaut euch mit dem Ausbilder eure Stimme an. 
Unsere Kapelle lebt nicht nur von verschiedenen Instrumenten, sondern auch von den verschiedenen Menschen in jeder Altersklasse. Jeder neuer Musiker/in ist eine Bereicherung und willkommen.

Instrumentenschnuppern

Created with Sketch.

Du bist dir nicht sicher, aber möchtest gerne einmal ein Instrument ausprobieren? Dann melde dich jetzt zum Instrumentenschnuppern an. Wir stimmen fünf kostenfreie Probestunden zwischen dir und deinem Ausbilder ab. Ein Instrument, Noten und alles was du brauchst stellen wir dir hierfür zur Verfügung. 
Im Anschluss entscheidest du, ob du eine Ausbildung auf dem Instrument anfangen möchtest oder nicht. 
Das Programm startet wann es dir passt und ist für alle ab 7 - 99 Jahre. 
Kontaktdaten: [email protected]; 07940/55738

Blockflötenunterricht

Created with Sketch.

Für Kinder ab 6 Jahren 

Viele unserer Musiker/innen hatten als Erstinstrument die Blockfllöte. Auf der Blockflöte kann man alle musikalischen Grundlagen lernen und schon bald kleine Melodien spielen. Der Spaß an der Musik steht immer im Vordergrund. 
Während des Blockflötenunterrichts lernen die kleinen Musiker/innen auch immer wieder Instrumente unserer Kapelle kennen. 

Wie oft: 1 x wöchentlich
Wann: freitags ab 15.00 Uhr oder alternativer Termin 
Kosten: ab 28 Euro im Monat (sprecht uns auf das Modell an) 

Instrumentalunterricht 

Created with Sketch.

Die Ausbildung beginnt meist zwischen dem 9. und 12. Lebensjahr. Die Übungsstunden finden unter der Woche nach Terminvereinbarung statt und werden von unseren internen Ausbildern durchgeführt. Man spielt dabei entweder in einer kleinen Gruppe (2-3 Schüler) oder je nach Kenntnisstand oder Fähigkeiten alleine. 


Dein Wunschinstrument ist nicht bei uns dabei? Sprich uns einfach an. Wir schauen wie wir dich bei deiner Ausbildung unterstützen können und suchen nach einer Kooperation mit einem entsprechendem Ausbilder. 

Unser Team

Created with Sketch.

Unser Team besteht aus eigenen Ausbildern/innen aus den eigenen Reihen, die schon jahrelang bei uns in der Stadtkapelle mitspielen. Sie bringen euch nicht nur ein neues Instrument ein, sondern sind auch euer Mentor, wenn ihr eure ersten Proben habt in der Kapelle und begleiten euch so lange wie nötig oder gewünscht. 

Unsere Instrumente

Klarinette (in B)

"Wer die Klarinette seelenvoll bläst, scheint der ganzen Welt, den himmlischen Wesen selbst eine Liebeserklärung zu machen."( C. D. Schubart 1784)

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument. Sie ist aus Holz gefertigt und wird mit einem einfachen Rohrblatt gespielt. 
Wir bilden an der B-Klarinette aus. Neben eigenen Solopassagen hat die Klarinette in vielen Stücken verzierende Passagen. Hier sind oft flinke Finger gefragt. 

Querflöte

"Ohne die Querflöte ist der Tisch einer Kapelle nur halb gedeckt, da die Verzierung fehlt."

Die Querflöte ist ein Holzblasinstrument, das quer gespielt wird ;-). Sie wird über ein seitlich angebrachtes Anblasrohr gespielt. Dabei ist auch die richtige Körperhaltung entscheidend. Neben vielen schönen Verzierungen hat die Querflöte auch immer wieder Solopassagen die ihre Zuhörer verzaubern. 

Saxophon

"Das Saxophon hat einfach einen schönen Klang, wenn das Holz schwingt und bald konnte ich erste Melodien spielen. "

Das Saxophon gehört trotz seines hohen Blechanteils zu den Holzblasinstrumenten. Wie bei der Klarinette wird der Ton mit einem Rohrblatt am Mundstück erzeugt wird. Ein Saxophon hat einfach Gefühl und viele von euch haben es sicherlich auch schon in Fußgängerzonen spielen gehört. Ihr könnt schon Blockflöte spielen? Super! Viele Töne des Saxophons werden gleich oder ähnlich gegriffen. 

Flügelhorn und Trompete

"Vielseitig einsetzbar sticht die Trompete gerne hervor. Aber ich kann auch leise spielen ..."

Fanfaren, Aufbruchstimmung, gefühlvolle Melodien ... sicherlich hat jeder von uns schon einmal eine Trompete gehört. Sie ist sicherlich das bekannteste Blechinstrument und man spielt mit drei Ventilen. Oft liegen die Melodien in der Trompete und ohne sie wäre die Musik recht unvollständig. 
Neben der Trompete bilden wir auch auf dem Flügelhorn aus. Dieses unterscheidet sich neben dem Klang durch seine Bauart von der Trompete. Die Spielweise ist die Gleiche. 

Posaune

Wir bilden auf der Zugposaune aus. Das Blechblasinstrument sorgt mit seinem einzigartigen Ton für Stimmung in der Kapelle. Neben begleitenden Passagen, hauen die Posaunen Solopassagen raus, die man so schnell nicht vergisst. 

Tenerhorn/Bariton

Das Bariton ist ebenfalls ein Blechblasinstrument. Mit seiner angenehmer Tonlage sorgt es für die passende Stimmung im Hintergrund und hat auch immer wieder Solopassagen.  
Mit einem 266 cm Rohr ist das Instrument recht groß, aber keine Sorge - für die Ausbildung gibt es auch kleinere Instrumente für Kinder.